Dienstag, 28. September 2010

Kein Geld für Haustiere im Hartz-IV-Regelsatz

Für Haustiere gibt es in dem von der Regierung vorgestellten Hartz IV Regelsatz kein Geld mehr. Dies wird viele Hartz-IV Familien besonders mit Hunden im Haushalt vor Probleme stellen. Denn Hunde verursachen je nach Größe mehr noch als Katzen oder ein Aquarium hohe Kosten. Das Hundefutter ist teuer, ebenso wie der Besuch beim Tierarzt. Wer soll dies bezahlen? Tierheime sehen sich schon einem neuen Ansturm ausgesetzt. Doch gerade die Tierschutzorganisationen haben eigentlich viel zu wenig Finanzmittel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen