Donnerstag, 23. September 2010

Bolonka Zwetna - besonders in den neuen Bundesländern beliebt

Bolonka Zwetna Welpe
Besonders in den neuen Bundesländern nicht nur bei den Anhängern für Ostalgie beliebt ist die Hunderasse Bolonka Zwetna. Die freundliche Hunderasse aus Russland soll früher schon am Zarenhof Schoßhund gewesen sein. So heißt die Hunderasse auf Russisch Цветная болонка (Zwetnaja Bolonka), was „farbiges Schoßhündchen“ (Bolonka = Schoßhündchen und zwetnaja = bunt) bedeutet. Von dem Verband FCI ist die Rasse bisher noch nicht anerkannt, obwohl die Bolonka Zwetna Züchter daran arbeiten. Aus einer Farbvariante des weißen Bolonka Franzuska wurde in der Sowjetunion eine neue Rasse gezüchtet. In den neuen Bundesländern erfahren die Bolonkas eine kleine Renaissance, wie zum Beispiel bei den Stars und Sternchen in Schwerin und Welpen halten auch im Westen Einzug, wie hier in Dorsten. Hier zwei aktuelle Kleinanzeigen für den Bolonka Zwetna:
  • Süße Bolonka Zwetna Welpen in Bischofswerda (23.09.2010)
    Unsere Amy hat am 14.09.2010 süße Bolonka Zwetna Welpen geboren. Diese suchen nun auf diesem Wege liebe Familie zum Kuscheln. Unsere Welpen wachsen bei uns im Wohnzimmer und in der Familie auf. Lernen die alltäglichen Geräusche kennen.
  • Bolonka- Zwetna in Mettmann (23.09.2010)
    Wir haben noch kleine supersüsse Teddys die noch eine Dauerstellung auf Kuschelsofa suchen, bei ganz lieben Menschen die auch gerne schmusen und kuscheln. Sie sind liebevoll im Haus aufgezogen und haben ein ganz liebes Wesen genau wie Mama und Papa.
(Bildquelle: Eine markt.de Kleinanzeige für Bolonka Zwetna)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen