Sonntag, 8. Mai 2011

Volkszählung der Hunde in Oberhausen

In Oberhausen lässt die Stadt auch gleich die Hunde zählen. So werden parallel mit der Volkszählung auch gleich die Vierbeiner erfasst und das Finanzamt kann die ein oder andere Lücke im Etat durch säumige Hundesteuerzahler schließen. Oberhausener, deren Hunde noch nicht zur Hundesteuer bei der Stadt gemeldet sind, sollten besser schnell handeln und den Terrier oder Riesenschnauzer zur Hundesteuer melden - oder den Hund vor den findigen Volkszählern in Sicherheit bringen. Mehr dazu hier im Blog Oberhausen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen