Dienstag, 2. August 2011

Tipps für die Hundehaltung

Hunde gehören zu den beliebtesten Haustieren der Deutschen. Wenn man sich ein solches Tier anschaffen will, gibt es jedoch schon im Vorfeld einige wichtige Punkte zu beachten.

Vor dem Hundekauf
Australian Shepherd Welpen - markt.de Kleinanzeige Zuerst muss man sich entscheiden, ob man einen Mischling oder einen Rassehund möchte. Dann muss man wählen, ob man zu einem Züchter geht oder ins Tierheim und ob man sich lieber einen Welpen oder ein älteres Tier anschaffen will. Von enormer Wichtigkeit ist auch sich zu überzeugen, dass der Hund gesund ist. Alle wichtigen Anschaffungen sollten getätigt werden bevor der Hund nach Hause kommt. Nur so kann man sicherstellen, dass das neue Familienmitglied sich in der neuen Umgebung wohlfühlt.

Artgerechte Haltung
Hunde brauchen im Allgemeinen mehr Aufmerksamkeit als z.B. eine Katze, da sie viel mehr an den Menschen gebunden sind. Sie brauchen Erziehung, Bewegung und Beschäftigung. Je nach Fellbeschaffenheit braucht der Hund Pflegeutensilien wie eine Fellbürste usw. Ein Fress- und Trinknapf wird ebenfalls benötigt und sollte an einem festen Platz im Haus stehen.
Die richtige Ernährung ist sehr wichtig. Ein Hund sollte möglichst nur für ihn bestimmtes Futter erhalten. Falsches und zu viel Futter macht krank und trägt entscheidend dazu bei, dass viele Hunde in unserer Gesellschaft übergewichtig sind. Ein Tier leidet darunter viel mehr als ein Mensch.

Tierarztbesuche
Zur Tierhaltung gehört auch der regelmäßige Besuch beim Tierarzt, nicht nur wenn das Tier krank ist. Auch ein gesundes Jungtier muss zunächst Impfungen, Entwurmung u.a durchlaufen. Wenn der Hund älter ist, sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen ebenfalls notwendig.

Hunde im Urlaub
Bevor man sich einen Hund kauft sollte man auch wissen, was mit dem Vierbeiner passieren soll, wenn man in Urlaub fährt und das Tier nicht mitnehmen kann. Jedes Jahr zur Ferienzeit werden vor allem Hunde einfach irgendwo ausgesetzt. Dabei gibt es genügend Tierpensionen und andere Unterbringungsmöglichkeiten. Wer sich darüber im Klaren ist, dass die Hundehaltung mit Kosten verbunden ist und alle Regeln beherzigt, wird an seinem Hund lange viel Freude haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen