Donnerstag, 15. September 2011

Neufundländer in Deutschland

Knuffig wie Bärchen sind sie und stammen, wie der Name schon sagt, aus Neufundland, einer kanadischen Atlantikinsel. Ursprünglich fanden sie als Schlittenhunde und Wasserrettungshunde Verwendung, denn sie sind sehr kräftig gebaut und muskulös. Hierzulande haben sie im Laufe der Jahre immer mehr Freunde gefunden und es gibt mittlerweile Neufundländerzuchtvereine im gesamten Bundesgebiet.

In regelmäßigen Abständen trifft man sich, um sich gegenseitig seine Zuchterfolge zu präsentieren und Erfahrungen und Gedanken auszutauschen. Dabei stehen natürlich die Hunde im Mittelpunkt und die besonders hübschen Exemplare können bewundernde bis neidische Blicke ernten.

So richtig zur Sache bei der Wahl des Allerschönsten Neufundländers ging es vor kurzem in Senden bei Augsburg. Am Wochenende zweiten Septemberwochende versammelten sich aktive Züchter und Interessierte aus ganz Deutschland bei der Neufundländer Zuchtschau, die von der Regionalgruppe Baden-Württemberg veranstaltet wurde. 55 Züchter waren zugegen als das Gelände des Reit-und Fahrvereins kurzerhand zum Hundeturnierplatz umfunktioniert wurde. Das anwesende dänische Preisrichterpaar Lisbet und Jens Ramsing hatte die schwierige Aufgabe übernommen, unter allen aus Deutschland und sogar aus der Schweiz und Belgien angereisten mit ihren Herrchen angereisten Neufundländern die mit dem schönsten Fell, der kräftigsten Gestalt und der überzeugendsten Ausstrahlung auszuwählen. Die für ihr sanftes Wesen bekannten Riesen traten geordnet nach Alter und Leistungssstand und die Züchter bekamen von den dänischen Sachverständigen manchen guten rat mit auf den Weg. Wer sich für Neufundländer interessiert, findet hier über Neufundländer Kleinanzeigen einige aus der Umgebung. Ein Rasseportrait Neufundländer hilft mit weiteren Details für interessierte Hundebesitzer.
Neufundländer mit Welpen. Quelle: markt.de

Auch einige der ausgesprochen niedlichen Hundebabies waren mit von der Party und sorgten natürlich für besonderes Aufsehen. Sicher hat diese liebenswerte Hunderasse nach dem Wochenende in Senden wieder einige neue Freunde und Liebhaber gefunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen