Dienstag, 6. März 2012

Hot Dogs – Cool Dogs

Ist es nicht verrückt, was sich manche Hunde einfallen lassen, um die Aufmerksamkeit ihrer Besitzer zu erlangen? Es zeugt doch schon von großem Selbstbewusstsein, wenn ein Dackel sich als Hot Dog verkleidet! Vermutlich hat er gehofft, in diesem ausgefallenen Outfit bei der nächsten Faschingsfeier dabei sein zu dürfen. Da sage noch nochmal einer, Hunde wären nicht kreativ. Allerdings hat der kleine Bursche nicht daran gedacht, dass zwischen feierndem Partyvolk, Alkoholkonsum und dem Gewirr von närrischem Treiben eine Verwechslung der genießbaren und nicht genießbaren Speisen schnell passieren kann. Vorsicht: Heiß!!
Ob er so zur nächsten Karnevalssitzung eingeladen wird?

Deutlich kühler geht’s bei den Siberian Huskys zu. Mit farblich abgestimmtem Kopftuch und einer modischen Sonnenbrille scheint diese Hündin sich vor der heißen Sonne schützen zu wollen. Bekanntlich sind Huskys für die Arbeit vor dem Schlitten gezüchtet, bilden also auch im Sommer ein dichtes Fell aus. Abkühlung verschafft ein Sprung in den nahegelegenen See oder eine kalte Dusche unter dem Gartenschlauch. Von dem großflächigen Gebrauch von Sonnenmilch würde ich ihr aber dringend abraten. Gegen übermäßige Sonnenbräune nimmt diese modebewusste Hündin einfach Frauchens Halstuch und Sonnenbrille her. Die Rüden finden das ganz bestimmt auch todschick! „It’s cool Man!“

Aber wo hat Frauchen nur wieder ihren Lippenstift hingelegt?

Bildquellen: wikimedia.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen