Samstag, 30. Juni 2012

Hütehunde jagen nicht - oder etwa doch?

Durch gezielte Zuchtauswahl hat der Mensch sich Hunderassen gezüchtet, die verschiedene Teile der Jagdkette zeigen. Betrachtet man die Elemente der ursprünglichen Jagdkette, dann finden sich dort unter anderem: Aufspüren, Anschleichen, Hetzen, Stellen, Treiben, Packen, Schütteln, Töten.

Hunderassen zeigen verschieden Teile der Jagdkette.
(c) Wikimedia Commons, Autor: Scot Campbell.
Grundsätzlich kann jeder Hund die gesamte Verhaltenskette des Jagens lernen, erwünscht ist dies jedoch in der Regel nicht. Viel lieber greift man sich einzelne Elemente heraus, durch die sich der Hund für eine bestimmte Aufgabe am besten eignet. Die Meute auf der Treibjagt bedient sich anderer Elemente als ein Labrador Retriever, der zum Assistenzhund ausgebildet wurde. Hütehunde wiederum benötigen für ihre Arbeit an den Schafen vor allem das Anschleichen, das Treiben und gelegentlich auch eine abgeschwächte Form des Packens.

Die Herausforderung ist es nun, diese angeborenen Verhaltensweisen zu lenken. Natürlich kann ein Hütehund auch jagen, seine Beute packen und zu Herrchen zurückbringen. Dieser Kette bedienen wir uns beim Apportierspiel mit Ball oder Stöckchen. Fängt unser Hütehund jedoch an, diese Kette unkontrolliert an Krähen auf dem Feld anzuwenden, dann spricht man vom Jagen. Teile dieser Kette benötigt man auch für die Arbeit an der Schafherde.

Der Clou ist: Das Verhalten wird per Kommando ausgelöst und die Kette kann per Kommando auch jederzeit unterbrochen werden. Während der Hütehund sich relativ leicht von seinem Jagdschema lösen kann, fällt es den typischen Jagdhunden schwer, sich die aufgespürte Beute doch noch entgehen zu lassen. Der Knackpunkt ist es, wie eng die einzelnen Elemente miteinander verknüpft sind. Hütehunde jagen nicht - bei guter Erziehung und einer starken Hund-Mensch Beziehung. Das gleiche gilt jedoch für fast alle anderen Hunderassen auch. Allerdings wird wohl niemand sich einen Hütehund zulegen, um ihn zum spezialisierten Jagdhund auszubilden.  Lesen Sie mehr über das Thema Verhalten von Hunden, im Hunderatgeber auf markt.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen