Donnerstag, 7. Juni 2012

Kann ich meinem Hund beibringen, die Zeitung zu bringen?

Jeder Hund, der gerne apportiert, kann Ihnen morgens die Zeitung bringen. Aber nur, wenn sie für ihn erreichbar ist. Natürlich werden Sie ihm nicht beibringen können, mit dem Schlüssel die Zeitung aus dem Briefkasten zu holen. Aus einer Zeitungsröhre kann er sie jedoch herausziehen oder vom Boden auflesen.

Neben vielen anderen Gegenständen, können Hunde auch lernen die
Zeitung zu bringen. (c) Wikimedia Commons, Autor: Elisabeth Belik.
Hunde lernen Kommandoketten leichter, wenn man sie rückwärts aufbaut. Beim Zeitung holen benötigen wir folgende Elemente: Zur Zeitung schicken, Zeitung aufnehmen, mit Zeitung zurücklaufen, Zeitung ausgeben.

Also fangen wir nach dem bewährten Prinzip am Schluss der Handlungskette an. Herrchen sitzt in seinem Zeitungssessel und der Hund soll ihm die Zeitung auf den Schoß legen. Wenn der Hund bereits apportieren kann, dann wird er schnell verstehen, was gefordert ist. Nehmen Sie einfach ein tolles Leckerli und lassen ihn ausprobieren. Vielleicht nehmen Sie eine alte Zeitung und spielen Apportieren mit der Zeitung, bis der Hund sie jedes Mal auf dem Zeitungssessel ablegt. Als nächstes wird die Zeitung am Hauseingang platziert. Tür öffnen, den Hund die Zeitung nehmen lassen und sie gemeinsam zum Zeitungssessel bringen. Nun legen Sie die Zeitung dorthin, wo der Bote sie auch platzieren wird. Zunächst nicht allzu schwierig, später genauso, wie es im Alltag auch zu erwarten ist. Hat auch dieser Schritt funktioniert, laufen Sie einfach jedes Mal ein kürzeres Stück mit und sagen Sie „Zeitung“. Schon bald brauchen Sie nicht einmal mehr mitlaufen. Wenn Sie die Haustür öffnen und „Zeitung“ sagen, dann weiß Ihr Hund ganz genau, was jetzt zu tun ist.

Der Trick funktioniert übrigens auch bei Socken, Gießkannen und jedem anderen Gegenstand, den der Hund im Maul transportieren kann. Viel Spaß beim Üben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen