Mittwoch, 11. Juli 2012

Auch im Notfall ein nützlicher Trick: Handy bringen


Für ausgebildete Assistenzhunde ist das Bringen des Telefons wohl eine der wichtigsten Übungen. Fällt beispielsweise ein Rollstuhlfahrer auf den Boden, dann hat er kaum eine Chance sich aus dieser misslichen Lage alleine wieder zu befreien. Hat er nun einen gut ausgebildeten Assistenzhund zur Seite, dann kann er diesen dazu auffordern das Telefon (oder Handy) zu suchen und zu bringen, sodass der in Not geratene Hilfe holen kann. 

Viele Hunde haben Spaß am Apportieren
Foto: rbennett661 | Wikimedia Commons

Aber auch Sie können Ihrem Hund diesen Trick beibringen. Falls Sie dann auch einmal in eine Notlage kommen, kann Ihr Liebling Ihnen eine große Hilfe sein. 

Der Aufbau gelingt recht leicht: Der Hund sollte bereits gelernt haben Gegenstände ohne zerknautschen zu holen und in die Hand seines Menschen zu legen. Bevor Sie mit dem echten Telefon üben, nehmen sie zunächst einen ähnlichen Gegenstand im gleichen Format, zum Beispiel eine Schutzhülle fürs Telefon beziehungsweise Handy. Zeigen Sie dem Hund diesen Gegenstand und lassen Sie ihn bringen. Dabei sagen Sie beispielsweise „Apport Telefon“ und lassen sich den Gegenstand in die Hand legen. Nach und nach gestalten Sie die Aufgabe schwieriger, bis Sie sicher sind, dass Ihr Hund das Kommando „Apport Telefon“ wirklich richtig verstanden hat. Dann können Sie beginnen mit dem echten Telefon zu üben. 

Nun kommt der schwierigste Teil. Er soll das Telefon nämlich auch dann tragen, wenn es vibriert oder gerade läutet. Mit viel Geduld und ganz viel Übung bekommen Sie auch diesen Teil sicher hin. Wenn Sie wollen, dann können Sie Ihren Hund sogar darauf trainieren, dass er automatisch das Telefon bringt, wenn es läutet oder vibriert. Das ist praktisch, falls Sie sich einmal eine Verletzung an Bein oder Fuß zuziehen und für mehrere Wochen auf Krücken laufen müssen. In dem Fall steht Ihr Hund bereits mit dem Telefon im Maul vor Ihnen, bevor Sie sich überhaupt aufgestellt haben. 

Der Trick klappt übrigens auch für Coladosen. Nur sollten Sie dann beim Öffnen der Dose ganz besonders vorsichtig sein!

Weitere Ratgeber rund um das Apportieren und finden Sie hier und hier.







 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen