Donnerstag, 12. Juli 2012

Havaneser - freundliche Gesellschafts- und Begleithunde

Havaneser
Foto: Cartman0052007 | Wikimedia Commons
Die kleinen Hunde werden nur etwa 25 Zentimeter groß und zwischen vier bis acht Kilogramm schwer. Damit eignen sie sich hervorragend für Senioren, die gerne gemütlich im Sessel sitzen, Zeitung lesen und dabei einen kleinen Hund auf dem Schoß liegen haben. So fühlt er sich wohl, viel Aufregung benötigt der Havaneser nicht in seinem Alltag. Für die körperliche Auslastung reicht es ihm meist aus, wenn er im Garten toben kann. 

Seine große Anpassungsfähigkeit und sein anhängliches, verschmustes Wesen machen ihn aber auch zum freundlichen Familienhund. Lediglich für genügend Fellpflege sollten Sie unbedingt sorgen, da dieses sonst allzu schnell verfilzt. Das Deckhaar wird nämlich sehr lang, wobei es glatt oder gewellt ist. Den Havaneser sieht man in vielen verschiedenen Farben von reinweiß über falbfarben bis hin zu rot-bräunlichen Haarkleid. Mittellange Hängeohren mit langen Fransen und eine hoch getragene Rute gehören zu den erwünschten Merkmalen in der Havaneserzucht. 

Wer einen genügsamen Familienhund sucht, der auch Anfängergeeignet ist, der wird mit dem Havaneser in der Regel keine Schwierigkeiten haben. Er liebt Kinder und ist ihnen ein treuer Begleiter beim Älterwerden. Auch Senioren werden viel Freude am Havaneser haben, der mit seinem fröhlichen Charakter wahre Lebenslust ausstrahlt.

Möchten Sie einen Havanerser adoptieren? Hier finden Sie Angebote.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen