Dienstag, 4. Dezember 2012

Auch Hunde feiern gerne Weihnachten!


Unsere treuen Vierbeiner verbringen gerne Zeit mit ihrer Familie. Vor allem in der Weihnachtszeit, wenn es in den heimischen vier Wänden besinnlich zugeht, genießen sie die Ruhe und die wohlige Atmosphäre. Die Familie nimmt sich mehr Zeit füreinander, genießt die gemeinsamen Stunden vor dem warmen Kaminfeuer und vergisst den Alltagsstress wenigstens für ein paar Tage. Immer dabei: der Familienhund. So fällt vielleicht nach dem Weihnachtsschmaus noch ein saftiger Knochen für ihn ab. Dem ausgiebigen Festessen folgen gemeinsame Spaziergänge, die für Mensch und Hund gleichsam eine Wohltat sind. Bei nahezu allen Aktivitäten kann die Fellnase teilnehmen, so auch bei der Bescherung am Heiligabend.

 

Was schenkt man einem Vierbeiner?

Auch Hunde mögen Weihnachten.
(c) Wikimedia Commons, Foto: Fox Mccloud.
Bei Leckerli und Futter kann man schon mal ins Fettnäpfchen tapsen. Der eine ernährt seinen Hund ausschließlich getreidefrei, ein anderer möchte keinen Zucker im Futter und wieder ein anderer schwört auf Frischfleischernährung. Hunde können wählerisch sein und bestimmte Futtersorten oder Inhaltsstoffe verschmähen. Nicht jeder Hund spielt gerne, daher ist 0815-Spielzeug ebenfalls ein riskantes Geschenk. Anders sieht es bei kreativem Spielzeug aus, beispielsweise einem grunzenden Schweinchen oder einem gackernden Gockel. Dies sorgt zu mindestens für Stimmung und fragende Blicke beim Hund. 
Am besten erkundigen Sie sich jedoch vorher beim Hundehalter, welche Spielzeuge in Frage kommen. Wenn Sie den Halsumfang des zu beschenkenden Vierbeiners kennen, dann sind leuchtende Halsbänder eine gute Investition. Diese gehen verschleißbedingt regelmäßig kaputt, ein solches sollte aber jeder Hund in der dunklen Jahreszeit tragen. Auch reflektierende Leinen und Halsbänder oder gar ein reflektierender Hundemantel sind sehr effektiv, damit Hund und Mensch beim Spaziergang nicht übersehen werden.

 

Geschenkideen für Hundebesitzer

Für Frauchen oder Herrchen gibt es ebenfalls ein paar tolle Geschenkideen. Von Büchern über Gutscheine für die Hundeschule bis hin zu einer Schutzdecke für den Kofferraum ist alles möglich. Reist der Hund auf der Rückbank, dann kann er eventuell ein Sicherheitsgurtsystem gebrauchen, um künftig sicherer zu reisen. Karnevalsbegeisterte Hundebesitzer kann man mit einer kreativen Verkleidung für Hund und Mensch im Partnerlook überraschen.
Geschenkideen für Hund und Mensch gibt es viele. Ein wenig beobachten, gezielte Fragen stellen, und schon bald wissen Sie genau, womit Sie Ihre Lieben glücklich machen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen