Donnerstag, 14. März 2013

Frühjahrswelpen - Züchter beginnen mit der Wurfplanung


Golden Retriever Welpen. (c) Wikimedia Commons, Koosg.
Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Welpen in die Familie aufzunehmen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt mit den Vorbereitungen zu beginnen. Der erste Schritt bezieht sich auf die Auswahl des Züchters beziehungsweise die Entscheidung, aus welcher geplanten Verpaarung Sie einen Welpen nehmen möchten. Schauen Sie sich die zukünftigen Elterntiere genau an, denn nicht nur äußerlich, sondern auch charakterlich werden die Welpen viele Eigenschaften von ihren Eltern übernehmen. Viele Züchter führen eine Warteliste, wählen die Elterntiere nach ganz bestimmten Kriterien aus und lassen die Hündin erst dann decken, wenn es genügend Interessenten für die Welpen gibt. Häufig wird dann die Hündin bei der Frühjahrsläufigkeit gedeckt und bereits zwei Monate später kommen die Welpen auf die Welt. 

Vorbereitung auf den Welpen

Jetzt haben Sie noch genügend Zeit um die Erstausstattung für den Welpen zu besorgen und sich eingehend darüber zu informieren, welche Herausforderungen Sie im Zusammenleben mit einem jungen Hund erwarten. Ein guter Züchter steht Ihnen bereits vor der Abgabe der Welpen mit hilfreichen Ratschlägen zur Seite. Er lädt Sie ein, dass Sie beide Elterntiere kennenlernen und Sie dürfen sogar Ihren Welpen bei der Mutterhündin besuchen. Von einigen Züchtern werden die Welpen ihren zukünftigen Besitzern zugeteilt, schließlich können sie am besten einschätzen, welcher Welpe zu welcher Familie passt. Dabei geht es vor allem um die charakterlichen Eigenschaften. Vertrauen Sie Ihrem Züchter, dass er den richtigen Welpen für Sie auswählt.
.
Junger Golden Retriever.
(c) Wikimedia Commons, Stefan Bauer.

Übernahme des Welpen zwischen der 8. und 12. Lebenswoche

Wenn Sie Ihren Welpen schon vor der Übernahme regelmäßig besucht haben, dann fällt ihm die Umstellung jetzt leichter. Idealerweise ist er bereits komplett geimpft, gechippt und mehrfach entwurmt. So stehen für die ersten Wochen bei Ihnen zu Hause noch keine anstrengenden Tierarzttermine auf dem Plan. Die erste Zeit wird turbulent werden, dessen können Sie sich gewiss sein. Da ist es gut, wenn einem der Züchter auch nach Abgabe der Welpen noch als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Es lohnt sich also im Vorfeld genau hinzuschauen, bevor man sich für einen Züchter entscheidet. Hier erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Hundezüchter Vereine in Deutschland.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen