Donnerstag, 18. Juli 2013

Wenn Hund und Mensch gemeinsam das Leben meistern


Der beste Freund des Menschen.
(c) Wikimedia Commons, Foto: Noël Zia Lee.
Wussten Sie, dass der Alpha-Rüde im Rudel keineswegs alle Entscheidungen trifft? Er ist vielmehr derjenige, der bei gruppeninternen Streits schlichtet, das Rudel zusammenhält und dafür sorgt, dass der Nachwuchs gedeiht. Er ist souverän und lässt sich niemals aus der Reserve locken. Seinen Anspruch am Futter setzt er konsequent durch, am gemeinsamen Spiel beteiligt er sich nicht. Würden wir Menschen nach diesem Vorbild mit unseren Hunden umgehen, dann wären beide Partner in dieser Beziehung sehr unglücklich. Die meisten Hunde wünschen sich viel Sozialkontakt zu ihrem Menschen und lieben es, mit ihm zu spielen. Ihr Futter ist nicht etwa der Rest vom Tisch, den ihre Menschen übrig gelassen haben, sondern sie bekommen ihr eigenes Futter, das ihnen niemand streitig macht. Daher sollte man all diese Alpha-Tier Theorien getrost vergessen und sich lieber überlegen, wie ein partnerschaftliches Verhältnis auf der Basis von Vertrauen aufgebaut werden kann.

Um die Basis für ein vertrauensvolles Verhältnis zu legen, sollten Sie:
  • Ihren Hund verstehen lernen  
  •  Lernen in der Sprache der Hunde zu kommunizieren
  • Eine gute Führung bieten  
  • Ihren Hund nicht unnötig unangenehmen oder stressenden Situationen aussetzen
  • Versprechen einhalten
  • Fair sein
Ihr Hund möchte sich auf Sie verlassen können. Er möchte einen starken Partner an seiner Seite, mit dem er gemeinsam durchs Leben gehen kann. Dabei ist es ihm sehr wohl bewusst, dass Sie kein Artgenosse sind. Dennoch kann er Sie als vollwertigen Sozialpartner akzeptieren und respektieren. Aber dies müssen Sie sich erarbeiten. Es lohnt sich, mehr über das Wesen der Hunde, über ihre Form der Kommunikation und über ihre Bedürfnisse zu lernen. Erst wenn Sie Ihren Hund wirklich verstehen werden Sie sehen, welch großartiges Geschenk es ist, wenn er sich Ihnen vertrauensvoll anschließt. Mehr zum Thema "Kommunikation zwischen Hund und Mensch" erfahren Sie im Hunderatgeber auf markt.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen