Mittwoch, 12. November 2014

Beliebtes Hundevideo: Sprechender Hund kriegt nichts zu fressen

"Ich war gerade am Kühlschrank, hab die Tür geöffnet, den leckeren Schinken herausgeholt und mir gedacht: Wem würde das wohl schmecken? Und ich wusste die Antwort: Mir. Also habe ich den Schinken gegessen!" Diese Worte seines Herrchens bringen den Hund im Video zur Verzweiflung. "Oooh nein, das meinst du nicht ernst", antwortet der Vierbeiner.
Aber es wird noch schlimmer: Herrchen hat ebenso das schöne, saftige Stück Fleisch gegessen und als wär das noch nicht genug sagt er dann auch noch Folgendes:
"Ich habe etwas Hühnchen genommen, Käse darüber gestreut und das Ganze mit Katzen-Leckerlis überzogen. Und weißt du was?"
Hund: "Was?"
Herrchen: "Ich habe es der Katze gegeben."
Hund: "Aaahhhhhhhhhh", schreit der Vierbeiner und kann es einfach nicht fassen.

Natürlich kann der Hund in Wahrheit nicht sprechen. Das Video, das den Namen "Ultimate Dog Tease" trägt, wurde nachträglich synchronisiert. Und das Resultat kann sich wirklich sehen lassen: Bereits unglaubliche 160 Millionen Mal wurde es auf Youtube bereits angeklickt. Kein Wunder: Der Dialog zwichen Hund und Herrchen ist einfach wahnsinnig komisch. Perfekt passen die Sätze zu den Bewegungen des Vierbeiners. Sehen Sie selbst:



Das Video ist Teil einer ganzen Reihe, denn die Synchronsprecher lassen nicht nur Hunde, sondern auch Katzen, Meerschweinchen und Co. in ihrem Youtube-Kanal "Talking Animals" zu Wort kommen.
Und übrigens: Auch wenn Hunde in Wahrheit nicht sprechen können, teilen sie sich doch mit Lautäußerungen und Körpersprache Menschen und Artgenossen mit. Wie genau, erklärt der Ratgeber Wie Hunde und Welpen mit ihrem Herrchen oder Frauchen kommunizieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen