Donnerstag, 18. Dezember 2014

Welpen unter Wasser: Neuer Bildband von Seth Casteel

Für alle, die kurzfristig noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk sind, gibt es nun einen ultimativen Tipp: Den Bildband "Welpen unter Wasser" von Seth Casteel. 

Casteels erstes Buch "Hunde unter Wasser" hat bereits weltweit Millionen von Lesern begeistert. Dabei war der Erfolg gar nicht geplant. Der Haustierfotograf wollte im Jahr 2010 eigentlich nur den Cavalier King Charles Spaniel Buster ablichten. Der Hund hatte allerdings anderes im Sinn: Immer wieder stupste er einen Tennisball in einen Swimmingpool und tauchte hinterher. Casteel kam daraufhin die Idee, sich eine Unterwasserkamera zu besorgen und festzuhalten, wie Buster nach dem Ball schnappt. Seine Bilder wurden schließlich im Internet entdeckt und verbreiteten sich rasant. Casteel erhielt Anfragen aus der ganzen Welt und veröffentlichte im Jahr 2012 sein Buch "Underwater Dogs", das es auf die Bestsellerliste der "New York Times" schaffte und auch in Deutschland auf den Markt kam. Damit war ein kleines neues Foto-Genre geboren: Hunde unter Wasser. 

Nun erscheint der zweite Bildband mit dem Namen "Welpen unter Wasser", über das sich jeder Hundefreund zu Weihnachten sicherlich freut. Es handelt sich um eine noch niedlichere Fortsetzung mit Bildern von Welpen, die in einem Pool Spaß haben. Hier nur zwei Beispiele, die auf der Facebook-Seite von Seth Casteel einsehbar sind:

Iggy aus dem Bildband "Welpen unter Wasser". Bildquelle: Facebook 2014 - Seth Casteel
Popsicle aus dem Bildband "Welpen unter Wasser". Bildquelle: Facebook 2014 - Seth Casteel

Bei seiner Arbeit benötigt der Tierfotograf viel Geduld. Mehrere Wochen hat Casteel mit insgesamt 72 Welpen in einem Swimmingpool verbracht, um Bilder von ihnen zu schießen. Unzählige Fotos sind entstanden - die besten präsentiert der 33-Jährige in seinem neuen Buch. Wir finden: Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen