Donnerstag, 15. Januar 2015

Twitter-User färbt seinen Hund rosa: Absicht oder Missgeschick?

Ohje - als ein Hundebesitzer seinen Vierbeiner mit einem neuen Shampoo wusch, erlebte er eine böse Überraschung. Sein Golden Retriever war auf einmal rosa. Was für ein Malheur! Um sich zu beschweren, konfrontierte der Halter über seinen Twitter-Account anschließend den Supermarkt Tesco, bei dem er das Haarwaschmittel erworben hatte.

Der Tweet verbreitete sich rasant. Bis heute wurde er mehr als 68.000 Mal retweetet, also weitergeleitet, und über 74.000 Mal favorisiert. Bei genauerem Hinsehen kann der Wahrheitsgehalt der Meldung allerdings bezweifelt werden, denn Twitter-User Adam erlaubt sich gerne einmal den einen oder anderen Scherz. Dass sein Hund durch das Tesco-Shampoo die rosa Farbe erhielt, stimmt also vermutlich gar nicht. Bleibt zu hoffen, dass hier nur Photoshop ein wenig nachgeholfen hat, denn Fellfärben haben Hunde nun wirklich nicht nötig. Was stattdessen wichtig ist, verrät der Ratgeber Tipps für die perfekte Hundefrisur.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen