Freitag, 6. Februar 2015

Herzzerreißend: Rottweiler weint um seinen toten Bruder

Ein trauriges Hundevideo verbreitet sich derzeit rasant im Netz. Es zeigt Brutus, den Rottweiler von Brett Bennett, der um seinen toten Hundezwilling Hank trauert. Seinen Kopf hat er auf den leblosen Körper gelegt, den Tod seines geliebten Bruders will er einfach nicht wahrhaben. In seinen Augen sieht man ganz deutlich, wie die Welt um ihn herum zusammenbricht.

Die Trauer des Rottweilers rührte sein Herrchen so sehr, dass er zur Kamera griff, um die Szene festzuhalten. "Das ist der Beweis, dass Tiere Gefühle haben und Schmerzen spüren, genau wie wir Menschen", schreibt Bennett auf Youtube unter den kurzen Film.


Im Video ist auch Bennetts Stimme zu hören. Tröstend flüstert er dem Rottweiler zu: "Es ist ok, es ist ok. Du musst aufstehen." Doch auch er wird von seinen Gefühlen übermannt, leidet sehr unter dem Tod seines Haustieres. Jeder Besitzer, der bereits einmal ein Tier verloren hat, kann diese Situation wohl gut nachempfinden. 
Falls Sie zum Thema Hundetod derzeit Rat und Unterstützung suchen, so bietet der Ratgeber "Was tun, wenn ein Hund stirbt?" hilfreiche Tipps.
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen