Sonntag, 29. März 2015

Der niedliche Zwergspitz Jiff ist doppelter Rekordhalter

Jiff ist ein echtes Talent. Der Vierbeiner aus Los Angeles hat es in die 60. Jubiläumsausgabe des Guinness Buch der Rekorde geschafft - und das gleich mit zwei Disziplinen. Zum einen beherrscht der Zwergspitz (s. Rasseportrait Zwergspitz) perfekt das Laufen auf den Hinterbeinen. Gerade einmal 6,56 Sekunden benötigt er für eine Strecke von 10 Metern. Das ist Rekord. Aber auch auf den Vorderbeinen ist Jiff überaus agil. Mit einer Zeit von 7,76 Sekunden für fünf Meter auf den Vorderpfoten ist er schneller als jeder andere Hund. Neben diesen beiden Talenten kann Jiff außerdem Pfötchen geben, sich verbeugen oder Skateboard fahren. Wie das ganze in Aktion aussieht, zeigt das folgende Video:



Hinzu kommt: Jiff ist einfach unglaublich knuffig. Kein Wunder also, dass der begabte Vierbeiner in den letzten Monaten zu einer kleinen Internetsensation geworden ist und sich über eine stetig wachsende Fangemeinde freuen darf. Auf Facebook etwa besitzt er ca. 1.300.000 Millionen Likes, auf Instagram 1.000.000 Millionen Follower und auf Twitter immerhin mehr als 14.000 Follower.

Zwergspitz Jiff ist doppelter Rekordhalter. Bildquelle: guinessworldrecords.com
Innerhalb seiner Rasse ist Jiff allerdings nicht der einzige Star. Wer darüber hinaus noch eine gewaltige Internetwelle ins Rollen brachte, zeigt der Beitrag Boo: Der süßeste Hund der Welt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen