Sonntag, 19. April 2015

Deutsche Dogge: Die schönsten Bilder der sanften Riesen

Die Deutsche Dogge stammt vermutlich von den Molossern ab. Diese Hunde dienten
Kelten, Germanen und Römern als Kampf- und Kriegshunde. Bildquelle: Weigel / Fotolia.com
Die Deutsche Dogge zählt zu den größten Hunderassen der Welt. Die Widerristhöhe beträgt bei Rüden
mindestens 80cm, bei Hündinnen 72cm. Bildquelle: Rytis Mikelskas / Wikimedia Commons
Aufgrund ihrer Größe wird man leicht verstehen, dass eine reine Wohnungshaltung für
Deutsche Doggen nicht in Frage kommt. Bildquelle: Kaz / pixabay.com
Allerdings gelten Deutsche Doggen trotz ihrer Größe als sehr gutmütig und liebevoll. Sie werden
daher auch oft als sanfte Riesen bezeichnet. Bildquelle: Jürgen Hüsmert  / pixelio.de
So niedlich sind die Welpen der Deutschen Dogge.
Bildquelle: Jon Hurd / Wikimedia Commons
Erfahren Sie mehr über die Rasse Deutsche Dogge im Rasseportrait Deutsche Dogge - Charakter, Farben und Zucht.
Übrigens: Regelmäßig wird eine Deutsche Dogge zum größten Hund der Welt ernannt. Zur Zeit trägt ein Tier mit dem Namen Zeus aus den USA den Titel. In dem Beitrag Größter Hund der Welt: Dogge Zeus haben wir bereits über Zeus berichtet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen